Der Marquis von Lübeck

 

Der ehemalige Artillerieoffizier Charles de Villers und die Doktorin der Philosophie Dorothea Schlözer führen im Haus des Lübecker Kaufmanns Matthäus Rodde eine „Ménage à trois“. Als preußische und napoleonische Truppen 1806 in die Hansestadt einfallen, beginnt auch für sie eine Zeit des Schreckens.

Drei wahre Figuren der Epoche im Trubel der Geschichte.

 

„Der Marquis von Lübeck“ – Historischer Roman – Jürgen Vogler

Windspiel Verlag, 544 Seiten,  

ISBN 978-3-944399-50-8, € 14,90

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Vogler