Der Marquis von Lübeck

 

Der ehemalige Artillerieoffizier Charles de Villers und die Doktorin der Philosophie Dorothea Schlözer führen im Haus des Lübecker Kaufmanns Matthäus Rodde eine „Ménage à trois“. Als preußische und napoleonische Truppen 1806 in die Hansestadt einfallen, beginnt auch für sie eine Zeit des Schreckens.

 

„Der Marquis von Lübeck“ – Historischer Roman – Jürgen Vogler

Windspiel Verlag, 544 Seiten,  

ISBN 978-3-944399-50-8, € 14,90

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Vogler