Der Mohr von Plön

 

In der Residenzstadt Plön herrscht Missgunst und Neid.  Der Grund dafür ist Christian Gottlieb, ein Mohr, der vom Stalljungen zum Hoftrompeter  aufsteigt. Offene Feindschaft schlägt ihm entgegen, als er sich in die Tochter des Bürgermeisters verliebt. Eine abenteuerliche aber wahre Geschichte aus dem 17. Jahrhundert.

 

„Der Mohr von Plön“ - Historischer Roman - Jürgen Vogler,
Windspiel Verlag, 576 Seiten,
ISBN 978-3-9813-9668-3, € 12,90

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Vogler